Heute ist Sonntag, der 24.03.2019 |
MÄNNERNEWS.INFO, das Männermagazin!

» Home

» Sex & Liebe

» Sport & Fitness

» Spaß & Freizeit

» Gesellschaft & Soziales

Hünchen - (c) Rafallo - Fotolia.com
Hünchen - (c) Rafallo - Fotolia.com

Gefiedertes  

Einfache Geflügel Rezepte

Auch Hühnchen ist sehr beliebt. Besonders gebratenes Huhn. Schließlich können Millionen von Amerikanern nicht irren. Die Zubereitung ist ganz einfach:

Gebratenes Hühnchen "Maryland"

Hühnchenteile
½ Tasse Mehl
1 Teelöffel Salz
½ Teelöffel Paprika
¼ Teelöffel Pfeffer
2 Eier, 2 Esslöffel Wasser
Semmelmehl

Hühnchenteile waschen und trocken tupfen.
Mehl, Salz, Paprika und Pfeffer – am besten in einer Plastiktüte – mischen.
Hühnchenteile mit Mehlmischung bedecken.
Eier mit Wasser verrühren. Hühnchenteile hineingeben.
Anschließend die Hühnchenteile in Semmelmehl wälzen. Am besten auch in einer Plastiktüte.

Hühnchenteile in einer Pfanne mit Öl 15-20 Minuten anbraten. Danach 30-40 Minuten bei reduzierter Hitze weiter braten. Hühnchenteile ein- bis zweimal wenden.

Noch ein leckeres Rezept für gebratenes Hühnchen:

Kentucky Fried Chicken

Hühnchenteile
Teig aus:
1 Tasse Mehl
1 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel Salz
1 Ei
1 Tasse Milch
¼ Tasse Salatöl

½ Tasse Mehl
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Paprika
½ Teelöffel Pfeffer

Hühnchenteile zuerst bei geringer Hitze 20 Minuten kochen.
Aus der Brühe nehmen und trocken reiben.
Mehl, Salz, Paprika und Pfeffer mischen. Hühnchenteile damit bedecken.
Anschließend durch den Teig ziehen und gut damit bedecken.
Zum Schluss in reichlich Fett 5 – 7 Minuten braten, bis die Hühnchenteile auf allen Seiten braun sind.
Fett etwas abtropfen lassen, indem die Hühnchenteile auf ein Papier gelegt werden.

Paprikahuhn

Das ist der Klassiker.

Hühnchenteile
½ Tasse Mehl
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Paprika
¼ Teelöffel Pfeffer
¼ Tasse Fett
2 mittelgroße Zwiebeln, fein geschnitten
1 Dose Tomaten, klein gewürfelt
1 Esslöffel Paprika
2 Teelöffel Salz
¼ Teelöffel Salz
½ Tasse saure Sahne oder Schmand

Mehl, 1 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel Paprika und ¼ Teelöffel Pfeffer mischen.
Hühnchenteile darin wenden. 15-20 Minuten in Fett backen. Hühnchenteile herausnehmen.

Zwiebeln in dem Fett anbraten. Tomaten, Paprika, Salz und Pfeffer dazugeben.
Hühnchenteile hinzufügen. Abdecken. 30 – 40 Minuten bei kleiner Flamme kochen lassen. Hühnchenteile herausnehmen. Warm stellen. Saure Sahne/Schmand in der Soße erhitzen. Über die Hühnchenteile gießen.

Noch ein paar leckere Ideen:

  • Hühnchenteile im Backofen backen. Mit Soße aus Senf, Honig, Salz, Rosmarin und Pfeffer bestreichen (1/2 Stunde vor Ende der Backzeit)
  • Hühnchenteile in Sojasauce einlegen (ca. 1 Stunde vorm Braten)
  • Hühnerfrikassee (ohne Kapern)
  • Alles ohne Knochen möglich! Für die, die das nicht mögen!
Gastautor: "soisses"
Like / Share Tweet Google+
» Sex & Liebe Kennenlernen | im Bett | Partnerschaft | Sexlexikon | Fleischeslust
» Sport & Fitness Extremsport | Gesundheit
» Spaß & Freizeit Mann und Maschine | Männerwitze | Frauen- und Blodinenwitze | einfache Rezepte | Geschenkideen
» Gesellschaft & Soziales Unterhaltsrechner | Beratung und Gruppen | Dossiers und Meinungen | Vaterschaft
» Themenschwerpunkt Geld