Heute ist Montag, der 23.10.2017 |
MÄNNERNEWS.INFO, das Männermagazin!

» Home

» Sex & Liebe

» Sport & Fitness

» Spaß & Freizeit

» Gesellschaft & Soziales

müder Mann - © Peter Atkins
müder Mann - © Peter Atkins

Abgeschlagen und müde?  

10 Tipps gegen Müdigkeit

Es gibt Tage, an denen wir uns besonders unkonzentriert und müde fühlen und wo es uns äußerst schwer fällt, die anstehenden Arbeiten rasch und gewissenhaft zu erledigen. Welche Tipps und Tricks gibt es nun, um gegen die lähmende Müdigkeit anzukämpfen?

Wer von uns kennt das nicht: Man verlässt in der Früh sein Bett, fühlt sich aber sehr bald nach dem Aufstehen genauso schlapp wie am Abend zuvor und das Müdigkeitsgefühl verfolgt uns den ganzen Tag über. Hartnäckige Müdigkeit kann die unterschiedlichsten Ursachen haben: Im Winter ist anhaltende Müdigkeit meistens auf einen Mangel an Licht zurückzuführen, denn wenn wir am Morgen das Haus verlassen, ist es noch dämmrig, und bei Dienstschluss ist die Sonne meist bereits untergegangen. Eine weitere Ursache für ein andauerndes Müdigkeitsgefühl ist Stress bzw. Überarbeitung, was zu Schlafmangel führen kann. Viele Menschen schlafen zu wenig, daher sollte man zumindest einmal pro Woche richtig ausschlafen, was beispielsweise auch durch einen ausgedehnten Mittagsschlaf am Wochenende passieren kann.

Welche Möglichkeiten bestehen aber noch, um den scheinbar unerbittlichen Müdigkeitsattacken den Kampf anzusagen?

  • Wer sich müde und abgekämpft fühlt, sollte sich die Zeit nehmen, um sich eine halbe Stunde an der frischen Luft zu bewegen. Schnelles Spazierengehen bringt den Kreislauf in Schwung und man fühlt sich wie neugeboren.
  • Auch der Verzicht auf Kohlenhydrate kann ganz hilfreich sein, um der Müdigkeit ein Schnippchen zu schlagen. Das heißt, weniger Süßigkeiten, dafür aber mehr Obst, Trockenfrüchte oder Nüsse, da sich diese Nahrungsmittel sehr gut als Energiespender eignen.
  • Außerdem wichtig: Viel Wasser trinken! Ein Erwachsener benötigt im Durchschnitt 1,5 bis 2 Liter Wasser pro Tag. Wer also im Alltagsstress gerne auf das Trinken vergisst, sollte sich gleich am Morgen einen Krug Wasser herrichten. Warten Sie außerdem nicht, bis Sie Durst verspüren, da dies bereits ein Anzeichen für einen Mangel ist.
  • Wer nicht nur Wasser trinken möchte, kann alternativ auch zu Tees wie Boxhornklee oder Hagebutte greifen, die ebenfalls gut gegen Abgeschlagenheit oder Müdigkeit wirken.
  • Hilfreich gegen Müdigkeitsattacken sind – vor allem auch in der kalten Jahreszeit – ätherische Öle. Hier haben sich vor allem Düfte wie Orange, Pfefferminz oder Eukalyptus bewährt, die anregend auf den menschlichen Organismus wirken.
  • Eine Wechseldusche am Morgen kostet zwar sehr viel Selbstüberwindung, bringt aber den Körper ebenfalls in Schwung. Dafür werden Beine und Arme mit warmem bzw. kaltem Wasser abgebraust, die Wechseldusche immer mit einem kalten Durchgang beenden.
  • Greifen Sie zwischendurch öfter mal zu einer reifen Banane, da diese dem Körper wieder neue Energie zuführt.
  • Auch Atemübungen können bei Abgeschlagenheit sehr gut tun, da so die Körperzellen wieder mehr Sauerstoff erhalten. Außerdem sollte man es sich angewöhnen, zwischendurch Pausen einzulegen, vor allem bei geistigen Aktivitäten, die sehr energieraubend sein können.
  • Eine weitere Möglichkeit, den Körper wieder auf Trab zu bringen, sind Bürstenmassagen. Dafür wird der Körper mit einer Körperbürste abgerieben, bis sich die Haut leicht rötet.
  • Eine warme Mahlzeit hilft ebenfalls, um der Müdigkeit entgegenzusteuern, denn warmes Essen hat eine sehr positive Wirkung auf den Energie-Level unseres Körpers.

Tipps gegen Müdigkeit von Mag. Manuela Molk

Like / Share Tweet Google+
» Sex & Liebe Kennenlernen | im Bett | Partnerschaft | Sexlexikon | Fleischeslust
» Sport & Fitness Extremsport | Gesundheit
» Spaß & Freizeit Mann und Maschine | Männerwitze | Frauen- und Blodinenwitze | einfache Rezepte | Geschenkideen
» Gesellschaft & Soziales Unterhaltsrechner | Beratung und Gruppen | Dossiers und Meinungen | Vaterschaft
» Themenschwerpunkt Geld | Zinseszinsrechner interaktiv