Heute ist Dienstag, der 07.07.2020 |
MÄNNERNEWS.INFO, das Männermagazin!

» Home

» Sex & Liebe

» Sport & Fitness

» Spaß & Freizeit

» Gesellschaft & Soziales


Dossiers - Beziehungen  

Über Beziehungen reden

Frauen und Männer haben einen unterschiedlichen Zugang, über Beziehungen nachzudenken
Für die Entwicklung der sozialen Persönlichkeit haben jene Menschen, mit denen das Alltagsleben reflektiert werden kann, eine große Bedeutung. Dabei finden Mädchen und Buben sehr unterschiedliche Startbedingungen vor.

Mädchen können ihre Alltagserlebnisse mit der Mutter besprechen, später mit einer Kindergärtnerin oder Lehrerin. So lernen sie von klein auf, das gesamte (Beziehungs-) Leben immer wieder mit für sie kompetenten weiblichen Bezugspersonen zu reflektieren, deren Antworten zu ihren eigenen dazuzufügen und ein gleichgeschlechtliches Vorbild nachzuahmen. Dadurch entstehen eine gut abgesicherte weibliche Beziehungslandschaft und eine von Frauen geprägte Beziehungs-Sprache.

Bezugspersonen für Buben gesucht
Buben erleben ebensoviel, wollen das auch besprechen und mitteilen. Sie müssen sich jedoch, um eine eigenständige männliche Identität zu entwickeln, bald schon von Bindungen an weibliche Bezugspersonen lösen. Sie haben aber viel zu selten die Chance, einen für sie kompetenten Mann zu erleben. Sie erleben seltener, wie Männer Beziehungen gestalten und pflegen, mit Gefühlen umgehen, über Trauriges sprechen, wie sie sich verhalten, wenn sie enttäuscht oder glücklich sind. Ihre Alltagserfahrungen können sie zwar in der Peer-Group reflektieren, aber da sind sie als Gleiche unter Gleichen.

Reichtum unterschiedlicher Sprache
Die Beziehungssprache ist daher weitgehend weiblich gefärbt. Es scheint, als würden Männer eher handeln, um ihr Interesse und Engagement auszudrücken. Es wäre an der Zeit, dass Frauen den Reichtum der unterschiedlichen Sprache der Geschlechter anerkennen, ohne den Männern gleich Defizite zu attestieren. Es ist häufig so, dass Männer ihre Fertigkeiten in der Beziehungspflege erst mit Hilfe ihrer Frauen entwickeln, was die Gleichwertigkeit in der Partnerschaft beeinträchtigen kann. Gar nicht wenige Frauen wollen und müssen wohl auch ihre Männer in Beziehungsfragen „sozialisieren“ oder – weniger rücksichtsvoll ausgedrückt – „nacherziehen“. Wenn beide sich dieser Tatsache bewusst sind, können sie das Ungleichgewicht vorübergehend in Kauf nehmen – während der Mann seine persönliche Ausdrucksfähigkeit bewusst und zielgerichtet erweitert.

Von Rolf und Christiane Sauer. Die Autorin ist Dipl. Ehe- und Familienberaterin, Psychotherapeutin, Mediatorin und Supervisorin. Der Autor ist Leiter der Abteilung „beziehungleben.at“ (Abteilung Ehe und Familie) im Pastoralamt der Diözese Linz. Gemeinsam haben sie drei Kinder.
Like / Share Tweet Google+

Folgendes könnte Sie auch interessieren:
» Der Weg des Weltmeisters zum EM-Titel
» Arbeit für Bettler: Stell dich nicht so an - Stell mich an!
» Welche Innovation können Sie in Ihrem Leben tun
» Männerberatung vor Eröffnung schon wieder geschlossen
» Sexualaufklärung für Jungen
» Gefühlshormon für Männer entdeckt
» Boysday - Buben fallen aus der Rolle
» Sag mir, wo die Frauen sind!
» Sechs Jahre
» Frauen lieben …
» Männer an den Herd!
» Als Vater mehr in Beziehung kommen
» Hat der öffentliche Haushalt ein Geschlecht?
» Alles Helden
» Bild hamma schon mal gehabt
» Männliche Stärken: Von A nach B nach C
» Väterrunde
» Mit Töchtern wachsen
» Vater sein und Vater bleiben
» Väterkarenz - Ein Vergleich mit Schweden
» Männliche Stärke: Die Lösung ist das Problem
» Zu Weihnachten die Türen auf!
» Im Rudel hierarchisch
» Sex, Drugs and Rock’n Roll
» Realitätsschub - Gewalt gegen Frauen
» Orientierung im dichten Dschungel der Angebote für Männer - Teil 2 "Für sich das Richtige finden"
» Orientierung im dichten Dschungel der Angebote für Männer - Teil 1 Überblick
» In guten wie in schlechten Zeiten
» „Das ist doch nur was für Mädchen ...“
» Herausforderung Berufstätigkeit
» Wer zahlt die Rechnung?
» Die Lust
» Was Beziehungen zusammen hält
» Die Sucht
» Wertschätzung auf Augenhöhe
» Streit im Urlaub
» Tausendsassa
» Ein erwachsenes Gegenüber
» Bevor der Vater geht ...
» Lohngefälle
» „Bisher unbebautes Lebensland beackern“
» Trennung und Scheidung in Zahlen
» Erholungstipps für Männer
» Sex im Herbst des Lebens
» Wickie braucht starke neue Männer
» Legasthenie: Väter können helfen
» Themenschwerpunkt Geld
175x120 Werbefläche
Social Media Männernews bei FacebookMännernews bei Twitter
» Archiv
Noch in dieser Kategorie
Der Weg des Weltmeisters zum EM-TitelArbeit für Bettler: Stell dich nicht so an - Stell mich an!Welche Innovation können Sie in Ihrem Leben tunMännerberatung vor Eröffnung schon wieder geschlossenSexualaufklärung für JungenGefühlshormon für Männer entdecktBoysday - Buben fallen aus der RolleSag mir, wo die Frauen sind!Sechs JahreFrauen lieben …Männer an den Herd!Als Vater mehr in Beziehung kommenHat der öffentliche Haushalt ein Geschlecht?Alles HeldenBild hamma schon mal gehabtMännliche Stärken: Von A nach B nach CVäterrundeMit Töchtern wachsenVater sein und Vater bleibenVäterkarenz - Ein Vergleich mit SchwedenMännliche Stärke: Die Lösung ist das ProblemZu Weihnachten die Türen auf!Im Rudel hierarchischSex, Drugs and Rock’n RollRealitätsschub - Gewalt gegen FrauenOrientierung im dichten Dschungel der Angebote für Männer - Teil 2 "Für sich das Richtige finden"Orientierung im dichten Dschungel der Angebote für Männer - Teil 1 ÜberblickIn guten wie in schlechten Zeiten„Das ist doch nur was für Mädchen ...“Herausforderung BerufstätigkeitWer zahlt die Rechnung?Die LustWas Beziehungen zusammen hältDie Sucht Wertschätzung auf AugenhöheStreit im UrlaubTausendsassaEin erwachsenes GegenüberBevor der Vater geht ...Lohngefälle„Bisher unbebautes Lebensland beackern“Trennung und Scheidung in ZahlenErholungstipps für MännerSex im Herbst des LebensWickie braucht starke neue MännerLegasthenie: Väter können helfenThemenschwerpunkt Geld

» Sex & Liebe Kennenlernen | im Bett | Partnerschaft | Sexlexikon | Fleischeslust
» Sport & Fitness Extremsport | Gesundheit
» Spaß & Freizeit Mann und Maschine | Männerwitze | Frauen- und Blodinenwitze | einfache Rezepte | Geschenkideen
» Gesellschaft & Soziales Unterhaltsrechner | Beratung und Gruppen | Dossiers und Meinungen | Vaterschaft
» Themenschwerpunkt Geld