Heute ist Sonntag, der 22.09.2019 |
MÄNNERNEWS.INFO, das Männermagazin!

» Home

» Sex & Liebe

» Sport & Fitness

» Spaß & Freizeit

» Gesellschaft & Soziales


 

Feigwarzen (Condylomata acuminata)

Feigwarzen zählen zu den häufigsten STD’s und werden durch die Infektion mit den Humenen-Papillom-Viren (HPV) ausgelöst.
Typischer Weise entstehen in den Bereichen der Geschlechtsteile Gewebswucherungen in unterschiedlichen Größen, die sich ausbreiten können. Die Warzen verursachen Juckreiz und können in seltenen Fällen auch Schmerzen verursachen. Unglücklicherweise besteht auch hier das Risiko, dass es, einmal angesteckt,  immer wieder zum Ausbruch kommt.
Einziges Schutzmittel beim Sex: Kondome
Dennoch ist eine Ansteckung über nicht bedeckte Hautbereiche möglich.

Autorin: Elisabeth Schmidbauer
Like / Share Tweet Google+
175x120 Werbefläche
Social Media Männernews bei FacebookMännernews bei Twitter
» Geschlechtskrankheiten

Mehr Rendite in der Krise - So funktioniert es!

Geld zum Anlegen?


Geld optimal anlegen - Grafiken von Fotolia
» Sex & Liebe Kennenlernen | im Bett | Partnerschaft | Sexlexikon | Fleischeslust
» Sport & Fitness Extremsport | Gesundheit
» Spaß & Freizeit Mann und Maschine | Männerwitze | Frauen- und Blodinenwitze | einfache Rezepte | Geschenkideen
» Gesellschaft & Soziales Unterhaltsrechner | Beratung und Gruppen | Dossiers und Meinungen | Vaterschaft
» Themenschwerpunkt Geld