Heute ist Dienstag, der 24.11.2020 |
MÄNNERNEWS.INFO, das Männermagazin!

» Home

» Sex & Liebe

» Sport & Fitness

» Spaß & Freizeit

» Gesellschaft & Soziales

Vater Bezugsperson - © Gina Sanders - Fotolia.com
Vater Bezugsperson - © Gina Sanders - Fotolia.com

Vater sein  

Als Vater mehr in Beziehung kommen

Viel Zeit mit den Kindern zu verbringen klingt auf’s Erste sehr gut. Aber es ist nicht nur alles eitle Wonne und Sonnenschein, wie es manche klischeehafte Bilder von Männern vermitteln, die sich Zuhause intensiver engagieren.
„Wenn mich jemand als tollen, ja sogar idealen Vater bezeichnet, ist das für mich nur schwer anzunehmen“, berichtet Klemens Hafner-Hanner. Er ist halbtags im Katholischen Familienverband tätig und hat nebenbei einige freiberufliche Aufträge. Klemens teilte sich mit seiner Frau die Karenzzeiten und verbringt auch jetzt sehr viel Zeit mit seinen drei Kindern: Zwei Buben im Schulalter und einem kleinern Mädchen. Dazu kommen alle Tätigkeiten im Haushalt von Kochen bis Putzen.

Das Außergewöhnliche ist Routine


„Bin ich dadurch ein besserer Vater als ein anderer? Ich glaube, dass ist die falsche Frage! Ich habe mich eben für diesen Weg entschieden“, unterstreicht Klemens. Er erlebt es zunächst so, dass es für die gemeinsamen Kinder selbstverständlich ist, dass ein Vater viel Zeit Zuhause investiert und Ansprechpartner für alle kleinen und großen Probleme ist. Die Frage an die Kinder: „Wie ist das für Euch, dass der Papa so viel da ist?“ würde sie eher ratlos lassen, vielleicht auch als Antwort bringen: „Na, der kann auch ziemlich lästig sein…“ – „Sie kennen es nicht anders, als dass auch ich koche, putze, sie anziehe, auch in Kindergarten und Schule präsent bin, mit ihnen spiele und lache, mich aber genauso ärgern kann, wenn es nicht so gut läuft.“
So gestalten sich die Beziehungen im Familienumfeld intensiver, gemeinsame Zeiten schweißen auch zusammen. „Dieser Alltag ist mitunter auch sehr anstrengend und entnervend oder Mann bekommt dabei zeitweise das Gefühl, einem fällt Zuhause die Decke auf dem Kopf“, betont Klemens.

Lebensphase mit Gewinn


Wenn er andere Männer beobachtet, die sehr viel Zeit außerhalb der „Arbeit zu Hause“ verbringen kommt auch manchmal Neid auf ein „solches Leben“ auf. Klemens ist derzeit in der Ausbildung als Ehe-, Familien- und Lebensberater – „ich treffe dabei auf Klienten, die es bedauern, dass sie wenig Zeit für ihre Kinder gehabt haben und wenig Bezug zu dem, was zu Hause geschieht.“ Auch viele Beziehungsprobleme hängen aus Klemens’ Erfahrungen eng mit der Balance zwischen dem „Brotberuf“ und der Arbeit zu Hause zusammen. Ebenso große Bedeutung hat für Klemens weiters, „was ich mir selber gönne, wie ich meine Freizeit gestalte.“
Er hält nichts davon, „wenn Frauen und Männer ein idealisiertes Bild vom Zuhause-Vater transportieren. Die „Arbeit zu Hause“ ist sehr schön und bereichernd, aber sie verdient deutlich mehr Anerkennung und auch Unterstützung als sie derzeit Frauen und Männer bekommen.“ Also auch konkrete Bildungsangebote, unterstützende Rahmenbedingungen für Männergruppen bzw. Unternehmen, die fördern, dass Männer mehr Zeit in Erziehungs- und Beziehungsarbeit und auch in die eigene Lebensqualität investieren können.

Von Christian Freisleben-Teutscher. Der Autor ist Journalist und Trainer.
Like / Share Tweet Google+

Folgendes könnte Sie auch interessieren:
» Der Weg des Weltmeisters zum EM-Titel
» Arbeit für Bettler: Stell dich nicht so an - Stell mich an!
» Welche Innovation können Sie in Ihrem Leben tun
» Männerberatung vor Eröffnung schon wieder geschlossen
» Sexualaufklärung für Jungen
» Gefühlshormon für Männer entdeckt
» Boysday - Buben fallen aus der Rolle
» Sag mir, wo die Frauen sind!
» Sechs Jahre
» Frauen lieben …
» Männer an den Herd!
» Hat der öffentliche Haushalt ein Geschlecht?
» Alles Helden
» Bild hamma schon mal gehabt
» Männliche Stärken: Von A nach B nach C
» Väterrunde
» Mit Töchtern wachsen
» Vater sein und Vater bleiben
» Väterkarenz - Ein Vergleich mit Schweden
» Männliche Stärke: Die Lösung ist das Problem
» Zu Weihnachten die Türen auf!
» Im Rudel hierarchisch
» Sex, Drugs and Rock’n Roll
» Realitätsschub - Gewalt gegen Frauen
» Orientierung im dichten Dschungel der Angebote für Männer - Teil 2 "Für sich das Richtige finden"
» Orientierung im dichten Dschungel der Angebote für Männer - Teil 1 Überblick
» In guten wie in schlechten Zeiten
» Über Beziehungen reden
» „Das ist doch nur was für Mädchen ...“
» Herausforderung Berufstätigkeit
» Wer zahlt die Rechnung?
» Die Lust
» Was Beziehungen zusammen hält
» Die Sucht
» Wertschätzung auf Augenhöhe
» Streit im Urlaub
» Tausendsassa
» Ein erwachsenes Gegenüber
» Bevor der Vater geht ...
» Lohngefälle
» „Bisher unbebautes Lebensland beackern“
» Trennung und Scheidung in Zahlen
» Erholungstipps für Männer
» Sex im Herbst des Lebens
» Wickie braucht starke neue Männer
» Legasthenie: Väter können helfen
» Themenschwerpunkt Geld
175x120 Werbefläche

» Archiv
Noch in dieser Kategorie
Der Weg des Weltmeisters zum EM-TitelArbeit für Bettler: Stell dich nicht so an - Stell mich an!Welche Innovation können Sie in Ihrem Leben tunMännerberatung vor Eröffnung schon wieder geschlossenSexualaufklärung für JungenGefühlshormon für Männer entdecktBoysday - Buben fallen aus der RolleSag mir, wo die Frauen sind!Sechs JahreFrauen lieben …Männer an den Herd!Hat der öffentliche Haushalt ein Geschlecht?Alles HeldenBild hamma schon mal gehabtMännliche Stärken: Von A nach B nach CVäterrundeMit Töchtern wachsenVater sein und Vater bleibenVäterkarenz - Ein Vergleich mit SchwedenMännliche Stärke: Die Lösung ist das ProblemZu Weihnachten die Türen auf!Im Rudel hierarchischSex, Drugs and Rock’n RollRealitätsschub - Gewalt gegen FrauenOrientierung im dichten Dschungel der Angebote für Männer - Teil 2 "Für sich das Richtige finden"Orientierung im dichten Dschungel der Angebote für Männer - Teil 1 ÜberblickIn guten wie in schlechten ZeitenÜber Beziehungen reden„Das ist doch nur was für Mädchen ...“Herausforderung BerufstätigkeitWer zahlt die Rechnung?Die LustWas Beziehungen zusammen hältDie Sucht Wertschätzung auf AugenhöheStreit im UrlaubTausendsassaEin erwachsenes GegenüberBevor der Vater geht ...Lohngefälle„Bisher unbebautes Lebensland beackern“Trennung und Scheidung in ZahlenErholungstipps für MännerSex im Herbst des LebensWickie braucht starke neue MännerLegasthenie: Väter können helfenThemenschwerpunkt Geld

» Sex & Liebe Kennenlernen | im Bett | Partnerschaft | Sexlexikon | Fleischeslust
» Sport & Fitness Extremsport | Gesundheit
» Spaß & Freizeit Mann und Maschine | Männerwitze | Frauen- und Blodinenwitze | einfache Rezepte | Geschenkideen
» Gesellschaft & Soziales Unterhaltsrechner | Beratung und Gruppen | Dossiers und Meinungen | Vaterschaft
» Themenschwerpunkt Geld