Heute ist Freitag, der 23.08.2019 |
MÄNNERNEWS.INFO, das Männermagazin!

» Home

» Sex & Liebe

» Sport & Fitness

» Spaß & Freizeit

» Gesellschaft & Soziales

Hot Dog - © ExQuisine - Fotolia.com
Hot Dog - © ExQuisine - Fotolia.com

Einfache Rezepte für Männer, die nicht kochen können  

Actionmenüs-Rezepte für den Filmabend

Der Filmabend unter Männern – eine Tradition, die man auf alle Fälle pflegen soll. Action Kracher statt Romantik Komödie, Jason Statham statt Robert Pattinson, Spannung und Thrill statt Liebe und Hochzeit.
Soviel Action macht jedoch hungrig und wer will, dass seine Gäste wieder kommen, sollte sich über eines der Actionmenüs wagen: sie sind schnell zubereitet, machen satt und lassen sich ganz unkompliziert auf der Couch oder im Fernsehsessel verzehren.

Hot Dogs


Zutaten (für 4 Personen):
8 Frankfurter (Wiener Würstchen) oder Debreziner
8 frische längliche Baguette Brötchen (ungefähr in der Größe der Würstchen) oder 4 fertige Aufback-Baguettes  (diese dann jeweils halbieren)
4-5 große Zwiebeln
Ketchup
Weißwurstsenf
Gewürze: Salz, Pfeffer, Currypulver und Chilipulver nach Belieben
4 Esslöffel Öl

Zubereitung:
Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln hinzufügen. Zwiebeln so lange braten, bis sie eine schöne hellbraune Farbe annehmen  (je nach Hitze ungefähr 8-10 Minuten). In der Zwischenzeit Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Frankfurter (Wiener Würstchen)/Debreziner hinein geben. Das Ganze 15 Minuten sieden lassen. Das bedeutet, dass das Wasser nicht kochen darf. Am Ende der Kochzeit die Würste aus dem Wasser holen und auf einem Teller ein wenig abtropfen lassen. Die Baguettes auf der länglichen Seite „einstechen“ und den weichen Teil etwas zur Seite drücken, so dass man die Brötchen aufklappen kann. Dann nach Belieben Ketchup, Senf, Salz, Pfeffer, Curry, Chilipulver und Zwiebeln in das offene Baguette füllen. Frankfurter/Debreziner drauf legen und das Baguette vorsichtig wieder zu klappen. Eventuell mit Ketchup oder Senf garnieren.

Chicken Wings


Zutaten (für 4 Personen):
1 Kg Hähnchenflügel
5-6 Esslöffel Öl
150ml Ketchup (eventuell scharfes Ketchup)
3 Esslöffel Honig
5 Esslöffel Zitronensaft
2 zerdrückte Knoblauchzehen
1-2 Esslöffel Paprikapulver
Tabasco oder Sojasoße nach Geschmack
Gewürze: Salz, Pfeffer, Steak-Gewürzsalz

Zubereitung:
Backofen auf 180 Grad (Umluft etwas weniger, ca. 150 Grad) vorheizen. Die Hähnchenflügel waschen und trocken tupfen. Öl mit Salz in einer großen Schüssel verrühren. Die Hähnchenflügel darin wenden – sollte es zu trocken sein, einfach noch Öl hinzugeben, bis alle Flügel gut bedeckt sind. Etwas abtropfen lassen und im Backofen auf den Rost legen und ca. 15 grillen. Unbedingt eine Pfanne oder ein Backblech darunter legen, denn das Öl tropft. In der Zwischenzeit Ketchup, Honig, Zitronensaft, Knoblauchzehen, Paprikapulver, die Gewürze und Tabasco oder Sojasoße gut verrühren. Nach 15 Minuten die Flügel mit der Soße bestreichen. Nach weiteren 15 Minuten die Flügel wenden und auf der anderen Seite bestreichen. Insgesamt sollen die bestrichenen Hähnchenflügel also 30 Minuten gebacken werden. Nach Ende der Backzeit, Temperatur auf Null reduzieren und die Hähnchenflügel noch circa 10 Min im Backofen ziehen lassen.

Potato Wedges


Zutaten (für 4 Personen):
1 kg Kartoffeln (speckig oder festkochend)
6 Suppenlöffel Olivenöl
Gewürze: Salz und Pfeffer
Nach Belieben: Rosmarin und Thymian
Backpapier

Zubereitung:
Backofen auf 200 Grad (Umluft etwas weniger, ca. 180 Grad) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kartoffel gut waschen und trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer in mundgerechte Spalten schneiden. Die Kartoffel werden bei diesem Rezept nicht geschält!  Olivenöl mit Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel vermischen und anschließend die Kartoffelspalten darin schwenken, so dass alle Stücke gut mit Öl bedeckt sind – bei Bedarf noch etwas Öl hinzugeben. Die Spalten auf dem Backblech verteilen und in den Ofen schieben. Dort backen sie in etwa 30-40 Minuten, je nach Kartoffelsorte. Am besten nach 30 Min ein Stück probieren und schauen, ob die Kartoffel innen schon weich sind. Für den mediterranen Geschmack kann man ca.10 Min vor Ende der Backzeit noch etwa 1-2 Teelöffel Rosmarin und Thymian über die Kartoffelspalten streuen.
Like / Share Tweet Google+
» Sex & Liebe Kennenlernen | im Bett | Partnerschaft | Sexlexikon | Fleischeslust
» Sport & Fitness Extremsport | Gesundheit
» Spaß & Freizeit Mann und Maschine | Männerwitze | Frauen- und Blodinenwitze | einfache Rezepte | Geschenkideen
» Gesellschaft & Soziales Unterhaltsrechner | Beratung und Gruppen | Dossiers und Meinungen | Vaterschaft
» Themenschwerpunkt Geld