Heute ist Donnerstag, der 29.06.2017 |
MÄNNERNEWS.INFO, das Männermagazin!

» Home

» Sex & Liebe

» Sport & Fitness

» Spaß & Freizeit

» Gesellschaft & Soziales

Maybach Exelero - Foto: Simon Davison - CC BY 2.0
Maybach Exelero - Foto: Simon Davison - CC BY 2.0

Wenn Geld keine Rolle spielt  

Die 10 teuersten Autos der Welt

Wenn Sie sich bei Ihrem letzten Autoservice gedacht haben, dass Ihr flottes Gefährt genauso gut als Spardose ohne Boden herhalten könnte, dann haben Sie die folgenden Luxuskarossen noch nicht gesehen.

Die fressen nämlich auch jede Menge Geld – das aber schon vor der ersten Reparatur. Dass die Autos der Super-Reichen nicht nur finanziell gesehen alle Rekorde brechen, beweist die entsprechende „Top 10“ Liste des amerikanischen Wirtschaftsmagazins „Forbes“. 2012 präsentiert man uns nun die 10 teuersten Autos der Welt und das ist eine Sammlung, die sich tatsächlich sehen lassen kann. Prachtvolle Luxusschlitten, schnelle Flitzer und seltene Exemplare – der virtuelle Autosalon ist hiermit eröffnet:

Platz 10: Porsche 918 Spyder

Porsche 918 Spyder - Foto: David Villarreal Fernández - CC BY-SA 2.0 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Foto: David Villarreal Fernández - CC BY-SA 2.0
Den letzten Platz unter den Top Ten belegt der Porsche 918 Spyder aus deutscher Produktion. Er begeistert nicht nur Geschwindigkeits-Fans, sondern auch Sparfüchse. Mit einem Listenpreis von 845.000 Dollar ist er nämlich ein echtes Schnäppchen. Unter der Haube des silbernen Flitzers verrichtet ein V8 Motor mit 4.6 Litern Hubraum  und einer Leistung von 580PS seinen Dienst. Zusätzlich verfügt der Spyder über jeweils einen Elektromotor an Vorder- und Hinterachse mit 116PS beziehungsweise 129PS. Laut Herstellerangaben beschleunigt der straßentaugliche Rennbolide in knapp 3 Sekunden auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei rasanten 325 km/h.

Platz 9: Hennessey Venom GT

Hennessey Venom GT - Foto: Mystfire - CC BY 3.0 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Foto: Mystfire - CC BY 3.0
In der nächst höheren Preisklasse liegt das Modell Venom GT der amerikanischen Sportwagenmarke Hennessy. Er schlägt mit 1.000.000 Dollar zu Buche und steht für eine Automarke, die in Europa weitgehend unbekannt ist. In Übersee hat das Gefährt jedoch einige berühmte Fans: darunter auch der legendäre Talkshowmaster Jay Leno. Im Inneren des Venom GT findet man einen 6.2 Liter V8 Motor, der je nach Bedarf 800, 1000 oder 1200 PS auf den Asphalt bringt. In 2,5 Sekunden geht es für den Venom von 0 auf 100 km/h.

Platz 8: Pagani Huayra

Pagani Huayra - Foto: Norbert Aepli - CC BY 3.0 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Foto: Norbert Aepli - CC BY 3.0
Auf Platz 8 der PS-starken Bestenliste befindet sich ein italienisches Modell. Der Pagany Huayra ist ein spritziger Sportwagen der Extraklasse. Der V12 Twin Turbo Motor wurde von niemand geringerem als Mercedes Benz produziert, 700 PS warten auf einen liebevollen Abnehmer. 5 Jahre hat die Entwicklung des rasanten Boliden gedauert, nun kann man ihn endlich für 1.300.000 Dollar erwerben. Wer erleben möchte, wie feinstes Karbon und elegantes Aluminium in 3,5 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen, der ist beim italienischen Hersteller Pagani genau richtig.

Platz 7: Maybach Landaulet

Maybach Landaulet - Foto: Milliped - CC BY 3.0 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Foto: Milliped - CC BY 3.0
Die Marke Maybach ist beinahe so berühmt wie die vielen Promis, die die exklusiven Modelle der deutschen Firma in ihren Garagen „sammeln“. Der 1.400.000 Dollar schwere Landaulet hat es Musik-Ikonen wie Madonna und Jay-Z besonders angetan. PS und Geschwindigkeit stehen hier nicht so sehr im Vordergrund, wenngleich der V12 Motor mit 620 PS auch nicht von schlechten Eltern ist. Beim Landaulet dreht sich alles um Fahrkomfort erster Klasse. Die Bezüge aus feinstem Leder sind farblich aufeinander abgestimmt, der Wagenfond kann separat geöffnet und als luxuriöses Coupé  genutzt werden.

Platz 6: Aston Martin One-77

Aston Martin One-77 - Foto: Matti Blume - GFDL / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Foto: Matti Blume - GFDL
In der Liste der teuersten Autos der Welt darf ein britisches Modell natürlich nicht fehlen und so schafft es der Aston Martin One-77 mit etwas mehr als 1.400.000 Dollar unter die Top 10. In 3,7 Sekunden beschleunigt er von 0 auf 100 km/h. Unter der nahezu königlichen Haube befindet sich ein leistungsstarker 760 PS V12 Motor. Die Briten lieben es nobel und privilegiert, daher überrascht weder die von Hand gefertigte Karosserie aus Aluminium noch die Tatsache, dass der Aston Martin One auf 77 Stück limitiert ist.

Platz 5: Koenigsegg Agera / Agera R

Koenigsegg Agera - Foto: Ben_in_london - CC BY-SA 2.0 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Foto: Ben_in_london - CC BY-SA 2.0
Platz 5 belegt ein schwedischer Flitzer, der es bei Testfahrten auf dem deutschen Nürburgring schon auf beeindruckende 401,6 km/h schaffte. Erst letztes Jahr wurde der Geheimtipp unter den Sportwagen präsentiert, aber schon da wusste er zu beeindrucken. Der 5.0 V8 Motor glänzt mit 1115 PS und beschleunigt innerhalb von 2,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der Preis für das Basis Modell des Koenigsegg Agera liegt bei 1.500.000 Dollar. Für das R-Paket, welches noch mehr Leistung verspricht, muss man 211.000 Dollar aufzahlen. Wer es zusätzlich auf Karbon abgesehen hat, der legt noch mal 270.000 Dollar drauf.

Platz 4: Zenvo ST1

Zenvo ST1 - Foto: Gaurang Patkar - CC BY-SA-3.0 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Foto: Gaurang Patkar - CC BY-SA 3.0
Ein wenig teurer als der schwedische Nachbar ist der flotte Zweisitzer aus dem Hause Zenvo. Der  Zenvo ST1 wird in Dänemark produziert und liegt mit 1.800.000 Dollar schon in der anspruchsvolleren Preiskategorie. Für satte 1119 PS und 1430 Newtonmeter Drehmoment sorgt ein ausgeklügelter Mehrzylindermotor. Auf 100 km/h beschleunigt wird in 2,9 Sekunden. Für Reparaturen muss der sportliche Zweisitzer nach Dänemark verschifft werden. Der logistische Aufwand hält sich dabei für den Hersteller jedoch in Grenzen, denn es wurden nur 15 Stück des Zenvo ST 1 produziert.

Platz 3: Ferrari 599XX

Ferrari 599XX - Foto: Aiace90 - Public Domain / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Foto: Aiace90 - Public Domain
Das italienische Traditionsautohaus Ferrari hat es mit seinem 599XX unter die Top 3 der teuersten Autos der Welt geschafft. Pate für dieses 2.000.000 Dollar schwere Modell, stand der schnittige Ferrari Berlinetta. Und dieses Vorbild hat dem 599XX sichtlich gut getan: der V12 Motor leistet 750 PS, in 2,9 Sekunden wird von 0 auf 100km/h beschleunigt. Dank seitlicher Auspuffanlage liegt das maximale Drehmoment bei 700 Newtonmetern. Das rote Objekt der Begierde ist vorerst nur für Rennstrecken zugelassen und auch nur auf Einladung erhältlich.

Platz 2: Bugatti Veyron Supersport

Bugatti Veyron - Foto: M 93 - CC BY-SA 3.0 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Foto: M 93 - CC BY-SA 3.0
Der schnellste Rennwagen, welcher auch für Straßen zugelassen ist, kommt aus dem Hause Volkswagen: der Bugatti Veyron Supersport. Dass es sich hierbei um ein Auto der Superlative handelt, lässt sich bereits am Namen ablesen. Der 16-Zylinder Motor steht für eindrucksvolle 1200 PS, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 407 km/h. Der Veyron Supersport beschleunigt von 0 auf 100km/h in 2,4 Sekunden. Die Basisversion des Veyron ist schon um 1.850.000 Dollar zu haben. Von der exklusiven Sonderedition in schwarz-orange gibt es weltweit nur 5 Stück, die jeweils 2.000.000 Dollar kosten.

Platz 1: Maybach Exelero

Maybach Exelero - Foto: Simon Davison - CC BY 2.0 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Foto: Simon Davison - CC BY 2.0
Auf Platz 1 hat es ein super-exquisites Einzelmodell geschafft: Mit 8.000.000 Dollar Kaufpreis ist der Maybach Exelero das teuerste Auto der Welt. Der Exelero läuft jedoch ein wenig außer Konkurrenz, da er 2005 lediglich als Show-Auto des Reifenherstellers Fulda vorgestellt wurde. Basierend auf dem Maybach 57 haben Studenten hier ein straßentaugliches Coupé geschaffen, welches jeglichen Luxus- Ansprüchen gerecht wird. Unter der edlen Haube befindet sich ein V12 Zwillingsmotor mit 700 PS, von 0 auf 100 wird in 4,4 Sekunden beschleunigt.


Außer Konkurrenz: Ferrari 250 GTO für 38 Millionen Dollar

Ferrari 250 GTO - Foto: Mikaël Restoux - CC BY 2.5 / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Foto: Mikaël Restoux - CC BY 2.5
Im August 2014 wurde in Carmel (USA) ein neuer Weltrekord aufgestellt. Ein Ferrari 250 GTO Berlinetta, Baujahr 1962, erreichte im Rahmen des Concours d`Elegance im kalifornischen Pebble Beach die unglaubliche Versteigerungssumme von 38 Millionen Dollar (rund 28 Millionen Euro). Der Wagen wurde 1965 vom Italiener Fabrizio Violati um schlappe 16.000 Mark gekauft, 50 Jahre danach wurde er so teuer wie kein anderes Auto zuvor verkauft. Bewegte Geschichte: Im Jahr 1962 fuhr der straßentaugliche Rennwagen das neuntägige Autorennen (5.500 Kilometer) "Tour de France Automobile“, seine Piloten Schlesser und Henri Oreiller erreichten mit ihm den zweiten Platz. Wenige Wochen später verunglückte Oreiller mit dem Auto südlich von Paris tödlich. Der schwer in Mitleidenschaft gezogene Ferrari kam nach Maranello und wurde wieder vollständig instand gesetzt. 1964 ging der Wagen an den italienischen Rennfahrer Paolo Colombo, im Jahr darauf trat Ernesto Prinoth mit dem Auto bei verschiedenen Rennen an. Prinoth verkaufte den Ferrari 250 GTO dann an Fabrizio Violati (Sammlung "Maranello Rosso Collection"). Die Ferrari 250 GTO gelten als ganz seltene und individuelle Meisterwerke. Insgesamt wurden nur 39 Stück produziert, alle bekamen eine von Hand auf Holzformen geklopfte Karosserie. Bei dem versteigerten Modell sitzt ein 3-Liter-V12-Motor des berühmten Konstrukteurs Giotto Bizzarrini unter der Haube.

Like / Share Tweet Google+
Kommentare
Kommentar schreiben

  von Carlo Bär am 11.01.2016 17:22
Geil, ein alter Unfallwagen - war auch mein Traum. Allerdings kostete mein 6 Jahre alter Fiat Tipo unerklärlicherweise nur 6000 DM.
Antworten
» Sex & Liebe Kennenlernen | im Bett | Partnerschaft | Sexlexikon | Fleischeslust
» Sport & Fitness Extremsport | Gesundheit
» Spaß & Freizeit Mann und Maschine | Männerwitze | Frauen- und Blodinenwitze | einfache Rezepte | Geschenkideen
» Gesellschaft & Soziales Unterhaltsrechner | Beratung und Gruppen | Dossiers und Meinungen | Vaterschaft
» Themenschwerpunkt Geld | Zinseszinsrechner interaktiv